HERZLICHE EINLADUNG AN CHRISTEN ALLER FIRMEN UND GEMEINDEN
IN DER METROPOLREGION NÜRNBERG

16.November 2016
Erlangen, Pacellihaus, Sieboldstr. 3


ab 12:00 Uhr 

Offener Netzwerk-Treff

Gemeinsames Mittagessen - Erfahrungsaustausch aus der Arbeitswelt und aus dem Gebetskreis-Netzwerk - Wahl eines Leitsatzes und der Sprecher

Näheres siehe: Flyer: Netzwerktreff-Einladung - download

 

 

16:00 Uhr

Gottesdienst

"Mein GEBET – und Gottes ANTWORT"

Referent

Dietmar Senft

Einladung an alle, die gern einen Buß- und Bettags-Gottesdienst mit
Ausrichtung auf die Arbeitswelt erleben wollen

Näheres siehe: Flyer: Gottesdienst-Einladung - download


Dietmar Senft

Dietmar Senft ist Christ, Gründer und Geschäftsführer des regionalen Bekleidungs-fachgeschäfts Crämer & Co, welches 2010 von der IHK mit „Unternehmen des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Weiterhin war er viele Jahre Ältester einer Nürnberger Freikirche. Als Betender hat er schon erlebt – wie viele von uns auch –, dass Gott scheinbar nicht eingreift und unser Gebet erhört, wie wir es erwarten. Über Erfahrungen, wie Gott seine Gebete beantwortet hat, wird Dietmar Senft berichten und zum Gebet für Arbeit, Firma und Kollegen ermutigen.  


Gebetskreise in

Erlangen (AREVA) Erlangen Healthcare MR  Erlangen Healthcare syngo
 Erlangen F80-1  Erlangen F80-2 Erlangen Mitte
Erlangen Süd Fürth Nürnberg Colmberger Str.
Nürnberg-Moorenbrunn Nürnberg Vogelweiherstr.  Zug (Schweiz)
München Neuperlach Süd

Nürnberg, Von-der-Tann-Straße

 

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links, die auf Seiten dieser Webspace gebracht sind.

G. Wagner, Erlangen, Aschaffenburgerstr. 20